• Sie trainieren bereits regelmäßig und wollen das Training intensivieren?
  • Sie möchten Sie Ihren persönlichen Trainingsstand wissen?
  • Wundern Sie sich über einen fehlenden Leistungszuwachs trotz Trainings oder verspüren Sie z.B. zunehmend Luftnot bei körperlicher Belastung?

In diesem Falle ist eine Leistungsdiagnostik durch eine Spiroergometrie sinnvoll. Bei der Spiroergometrie kann für jeden Sportler individuell die Leistungsfähigkeit bzw. die Leistungsreserve festgestellt werden. Durch Messung der Sauerstoffaufnahme kann die körperliche Ausdauerleistungsfähigkeit (aerobe Kapazität) beurteilt werden.

Neben vielen weiteren Informationen (Herzfrequenzreserve, respiratorische Reserve, Energieverbrauch etc.) gelingt die Bestimmung der anaeroben Schwelle, die zur Trainingssteuerung wichtig ist.

Nach Auswertung aller Daten ist eine sichere Beurteilung ihres Trainingszustandes möglich.